Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Menü

Fahrschule avanti Zürich

Startseite > dies und das > Der Weg zum Führerschein

Der Weg zum Führerschein

Du bestellst beim Strassenverkehrsamt oder bei uns das Antragsformular zur Erteilung eines Lernfahrausweises. Nötig ist auch ein Sehtest vom Optiker, der darf max. zwei Jahre alt sein sowie den Nothelferkurs, max. sechs Jahre alt. Dein Antrag muss noch von der Einwohnerkontrolle bestätigt werden oder wahlweise direkt vom Strassenverkehrsamt (Ausweispapiere mitnehmen). Den Lernfahrausweis bekommst du dann nach bestandener Theorieprüfung.

Direkt zum Lernfahrgesuch (PDF, 4 Seiten, 382 kB)

 

Praktischer Fahrunterricht:

Endlich geht’s los mit dem Fahrunterricht. Die Ausbildung ist in verschiedene Etappen unterteilt. Lass dir von uns den Ablauf der ganzen Ausbildung erklären, dann weisst du was dich erwartet.

 

VKU Verkehrskundeunterricht:

Dieser obligatorische Kurs (Kategorien A, A1, B und B1 ) dauert 4 mal 2 Stunden. Du benötigst diesen Kursbesuch um zur praktischen Führerprüfung angemeldet werden zu können. Den Kursveranstalter kannst Du frei wählen.


Praktische Führerprüfung:

In der Regel wirst du durch deine Fahrschule zur Prüfung angemeldet. Wenn du die Prüfung bestehst, erhältst du einen provisorischen Führerausweis. Jetzt darfst du ohne Begleitperson am Verkehr teilnehmen.


Führerausweis auf Probe (Zweiphasenausbildung):

Innerhalb von drei Jahren musst du an zwei Kurstagen teilnehmen, resp. 16 Stunden Weiterbildung. (8Ab Januar 2020 nur noch 1 Tag Weiterbildung innerhalb von 12 Monaten.)


 

 Noch Fragen?

 Wir helfen dir gerne und unverbindlich bei sämtlichen Fragen weiter.

 Kontaktiere uns:

Wir Beantworten deine Anfrage auch am Wochenende!!!

weiter zu:

 Vereinbare doch ganz unverbindlich eine Probelektion für nur Fr. 45.00 sms-icon  079 398 40 10

Ich freue mich auf deinen Anruf für eine Probefahrstunde!

Seitenanfang